Wie die Beratungsinitiative entstanden ist


2006 wurde das steirischen Projekt “Zwei Systeme – Eine Welt – Zukunft für bäuerliche Familien”von Ingrid Eva Schatz, Michael und Christine Blumenstein und von Eduard Ulreich gegründet.
Bis 2016 haben wir mit weiteren 12 BeraterInnen und der Zusammenarbeit mit dem LFI-Steiermark sowie der Mithilfe von vielen bäuerlichen Organisationen, mehr als 90 steierische Familien in herausfordernden Lebenssituationen, besonders bei der Übergabe/Übernahme des bäuerlichen Betriebes, begleitet.

Fünf BeraterInnen aus dem Team von Zwei Systeme eine Welt setzen die Arbeit mit den bäuerlichen Familien fort.
Auf unserer Homepage “Zukunft-Bauernhof” finden Sie unsere Kontaktadressen, konkrete Angebote und Hinweise zur Unterstützung Ihrer persönlichen Anliegen

current sexual difficulties?”- a comprehensive sexual, medical and psycho-social cialis no prescriptiion.

.

Wir machen es uns weiterhin zur Aufgabe, Menschen im gemeinsamen Leben am Hof zu begleiten – für mehr persönliches Wohlbefinden und für einen erfolgreichen Betrieb!

Mit Ende 2020 haben wir Zukunft Bauernhof als Gemeinnützigen Verein organisiert.

Obfrau: Mag.a Bärbel Pöch-Eder
Obfrau-Stellvertreterin:  Dr.in Birgit Jellenz-siegel
Schriftführerin: Mag.a Silke Pauritsch
Schriftführerin-Stellvertreter: Eduard Ulreich
Kassiererin: Mag.a Barbara Jennetten