Wie wir arbeiten

Während der Begleitung der Familien wählen wir folgende Vorgehensweise:

  • Startgespräch mit einzelnen oder allen Familienmitglieder
  • Einzel- und Paargespräche
  • Hofgespräche und Familienkonferenzen
  • eventuell eine Systemaufstellung für Betrieb und Familie
  • Ergebnisgespräch
  • Begleitung bei der Umsetzung

Im Startgespräch erfassen wir die persönliche und wirtschaftliche Lebenssituation der bäuerlichen Familie in einer ganzheitlichen Sicht. Danach werden das Ziel und die individuelle Vorgangsweise mit jeder Familie erarbeitet.

Das eigene Bild von der Familien- und Betriebsstruktur kann in einer Systemaufstellung erlebt und durch ein neues, klareres ergänzt werden. Das neue Bild ist dann die Grundlage für neue konstruktive Handlungen.

In Einzel-, Paar- und Familiengesprächen und Hofkonferenzen werden die Lösungsimpulse aufgegriffen, konkretisiert und die Schritte der Umsetzung begleitet. In einem Ergebnisgespräch mit der Familie werden der Prozess reflektiert und weitere unterstützende Maßnahmen geplant.

Die ExpertInnen des Netzwerk Bauernhofes arbeiten in ihren Beratungspraxen in Graz und auch direkt am Hof. Nehmen sie bitte Kontakt mit der Person ihrer Wahl auf und informieren Sie sich direkt über die mögliche Unterstützung.

zurück zu den BeraterInnen